Briefkastendirekt.ch Konfigurator
Briefkastendirekt.ch Bewertungen
Menü
einfache Bestellung und bequeme Bezahlung per Rechnung, Kreditkarte ...
Kompetente Beratung
Briefkastendirekt.ch Home
Briefkastendirekt.ch Suche
Briefkastendirekt.ch Login
0
Briefkastendirekt.ch Warenkorb

Häufige Fragen

Frei wählbarer Standort des Briefkastens? (HEV Auskunft 2017)Werbung erlaubt Kleber am Briefkasten (HEV Auskunft 2018)
Muss mein Briefkasten der Schweizer Postnorm entsprechen?
Ja, in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein muss der Briefkasten gemäss Postgesetz und Postverordnung vom 29. August 2012 gewisse standardisierte Mindestgrössen für das Brief- und Paketfach aufweisen. Fast alle Briefkästen, die wir auf unseren Seiten anbieten, entsprechen diesem Standard und sind entsprechend gekennzeichnet. Alle Briefkastenanlagen sind grundsätzlich Postkonform. Entspricht ein Produkt nicht diesen strengen Anforderungen, wird das beim Produktbeschrieb genau aufgeführt. Das sind interne Briefkästen für Abteilungen und Büros. 

Die Schweizerische Post kann die Zustellung an nicht konforme Briefkästen verweigern.
Eignen sich die Modelle Enzian, Distel und Edelweiss für die Wandmontage?
Ja, beide Briefkästen haben in der Rückwand 4 Löcher zur Wandmontage. Befestigungsmaterial und Distanzhülsen sind im Lieferumfang ebenfalls enthalten.

Diese Produkte können auch als freistehende Modelle problemlos eingesetzt werden. Die Mittelstütze ist als Zusatzoption beim Produkt bestellbar.
Wie komme ich zu gravierten Namensschildern?
Wir haben bei allen Briefkästen (und Briefkastenanlagen) einen Flyer beigelegt, damit die Gravur auf dem Postweg erledigt werden kann.

Wenn Sie weitere Namensschilder benötigen, finden Sie diese im "Zubehör". Für Gravuren schreiben Sie uns bitte eine Mail und wir organisieren das gerne für Sie! 
Wo soll ich den Briefkasten oder die Briefkastenanlage montieren?
Bei der Wahl des richtigen Standorts sollten einige Kriterien beachtet werden:

- möglichst witterungsgeschützte Stelle
- Einwurfklappen oder Milchfachtüren in Richtung der West-Seite (Hauptwetterseite)

Bitte sorgen Sie dafür, dass die elektrischen Anschlussarbeiten zum Beispiel bei der Sonnerie nur durch dafür ausgebildetes Fachpersonal durchgeführt wird. Der Berührungsschutz ist gesetzlich vorgeschrieben und muss daher unbedingt eingehalten werden.

Freistehende Anlagen zum Einbetonieren
Beim Einbetonieren sollte je Standfuss ein Fundament von ca. L 300 mm x b 300 mm x T 300 mm (bei grösseren Anlagen empfehlen wir sogar 500 mm) erstellt werden. Fabrikationsbedingt ist ein Bodeneinstand von 300 bis 400 mm einberechnet. 

Freistehende Anlagen mit Bodenfussplatten
Diese müssen unbedingt mit entsprechend ausreichend dimensionierten Schraubverbindungen befestigt werden. Bei grösseren Anlagen empfehlen wir unbedingt, diese aus Gründen der Stabilität einzubetonieren. So können nämlich allfällig entstehende Vibrationen bei der Nutzung des Briefkastens vermindert werden.

Wandmontage
Hier gilt es zu beachten, dass die Wand ein Gewicht von je ca. 4,5 Kg schweren Briefkasten tragen kann. 

Unterputz Einbau
Diese sind in entsprechenden Mauerwerksöffnungen mit Montageschaum und oder je nach Situation vor Ort ausreichend dimensionierten Schraubverbindungen befestigt werden. Der an der Briefkastenanlage befindliche Putzrahmen dient als Sichtblende. Bitte beachten Sie hier, dass sichtbare, eloxierte Oberflächen vor Kalk, Zement oder Gips geschützt werden müssen. 

Post
Das Postgut muss so im Briefkasten hinterlegt werden, dass nichts aus dem Briefkasten herausschauen kann. Ansonsten kann das Papier bei Regen oder Schnee nass werden und diese Nässe nach innen ziehen. 

Montagepauschale
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Montagepauschale gleich mit dazu zu buchen. So wird Ihre bestellte Anlage oder der Briefkasten fachmännisch und kompetent montiert. Nutzen Sie diesen Rund-um-service! Auf Wunsch wird auch eine ausgediente Anlage demontiert und entsorgt und die neue Anlage fachmännisch angebracht. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!
Worauf muss ich beim Kauf eines Briefkastens achten?
Für die Anschaffung und die Installation des Hausbriefkastens müssen gewisse Vorgaben zu Standort und Abmessungen beachtet werden. Dafür gelten die Vorschriften gemäss Postgesetz und Postverordnung vom 29. August 2012. Das Informationsblatt der Post CH AG können Sie sich hier downloaden.
Wie sehe ich, welche Briefkastenanlagen oder Briefkästen der Post Norm entsprechen?
Unsere Briefkastenanlagen werden alle Post Konform gefertigt. Es gibt immer wieder Kunden, die im Ausland Anlagen bestellen und diese dann wieder demontieren müssen. Je nach Land sind andere Abmessungen zugelassen. Wenn Sie bei uns eine Briefkastenanlage bestellen, dann können Sie sicher sein, dass sie von der Post bedient wird.

Unsere Briefkästen entsprechen grundsätzlich der Post Norm. Für den internen Gebrauch haben wir ein kleines Sortiment, bei dem wir aber speziell darauf hinweisen, dass sie nicht der Post Norm entsprechen.

Viele unserer Produkte sind in der Schweiz designt, gefertigt und werden durch Schweizer Firmen geliefert. Das ist uns wichtig.
Wie lange habe ich Garantie auf einen Briefkasten oder eine Anlage?
Der Hersteller bietet 12 Monate Garantie auf das gelieferte Produkt. Verdeckte Mängel haben einen Garantieanspruch von 24 Monaten.

Schäden aufgrund extremer Witterung wie zum Beispiel Hagel sind keine Garantiefälle, welche durch den Hersteller gedeckt sind. Hier hilft Ihnen gerne Ihre Hausratsversicherung.
Gibt es Ersatzteile zu den Briefkästen?
Ja, zu allen Produkten die wir führen, gibt es die notwendigen Ersatzteile auf Bestellung.

Gewisse Produkte, vor allem Briefkastenanlagen, sind mit einer individuellen Seriennummer versehen. So haben Sie auch Jahre später die Möglichkeit, Pakettüren, Briefkasteneinwürfe etc. im korrekten Farbton nachzubestellen.
Wie erfolgt die Lieferung?
Ein Einzelbriefkasten wird per Postversand verschickt. Grössere Anlagen werden mittels Spedition an Sie geliefert.
Besteht die Möglichkeit, den Briefkasten / Briefkastenanlage inklusive Montage vor Ort zu bestellen?
Ja, bei Briefkastenanlagen können wir in der gesamten Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein eine zusätzliche Montage durch unsere Spezialisten (Partner) anbieten. Diese Zusatzdienstleistung wird auf Anfragebasis bearbeitet und nach effektivem Aufwand abgerechnet.
Kann das Briefkastenschloss auf die bestehende Schliessanlage meines Hauses bzw. Wohnungen aufgerüstet werden?
Ja, bei Modellen, die diese Option anbieten, kann der Kunde beim Bestellen eine zusätzliche Schliesssystem Stanzung zum Beispiel Kaba, Keso, SEO etc. anstelle des Standardzylinder Schlosses bestellen. Eine Umrüstung nach erfolgter Lieferung ist nicht bei allen Modellen möglich und verursacht zusätzliche Kosten die durch den Kunden zu tragen sind.
Wie lange dauert es, bis der Briefkasten / Briefkastenanlage beim Kunden ist?
Die Einzelbriefkästen sind in der Regel innert Wochenfrist beim Kunden. Bei den Briefkastenanlagen dauert die Produktion und Lieferung nach erfolgtem Zahlungseingang oder erfolgter Auftragsbestätigung ca. 4-5 Wochen.
Weshalb verlangen Sie eine Anzahlung oder Vorauskasse?
Sehr viele Produkte aus unserem Sortiment werden speziell und extra nach dem entsprechenden Kundenwunsch individuell gefertigt. Daher sind solche Bestellungen vorauszahlungspflichtig und können auch nicht storniert bzw. widerrufen werden.
Was bedeutet Kaba, Keso, SEA Stanzung?
Viele Briefkastenmodelle bieten die Stanzung für die Systeme Kaba, Keso oder SEA an. Das bedeutet, dass man den Briefkasten oder die Briefkastenanlage auf die bestehende Schliessanlage des Hauses oder Mehrfamilienhauses nehmen kann. Das bedeutet, dass man für den Briefkasten und die Haustüre ein und denselben Schlüssel verwenden kann. Der Briefkasten wird mit einer Stanzung, wenn man so will mit einem passenden Loch für die gewünschte Variante geliefert und dann muss noch der passende Zylinder eingesetzt werden. Den passenden Zylinder bekommt man in der Regel dort, wo man bereits den Zylinder für die Haustüre gekauft hat.

Wenn man keine Stanzung wünscht, dann hat man einfach einen separaten Schlüssel (bzw. zwei) für den Briefkasten.
Frei wählbarer Standort des Briefkastens? (HEV Auskunft 2017)Werbung erlaubt Kleber am Briefkasten (HEV Auskunft 2018)
Muss mein Briefkasten der Schweizer Postnorm entsprechen?
Ja, in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein muss der Briefkasten gemäss Postgesetz und Postverordnung vom 29. August 2012 gewisse standardisierte Mindestgrössen für das Brief- und Paketfach aufweisen. Fast alle Briefkästen, die wir auf unseren Seiten anbieten, entsprechen diesem Standard und sind entsprechend gekennzeichnet. Alle Briefkastenanlagen sind grundsätzlich Postkonform. Entspricht ein Produkt nicht diesen strengen Anforderungen, wird das beim Produktbeschrieb genau aufgeführt. Das sind interne Briefkästen für Abteilungen und Büros. 

Die Schweizerische Post kann die Zustellung an nicht konforme Briefkästen verweigern.
Eignen sich die Modelle Enzian, Distel und Edelweiss für die Wandmontage?
Ja, beide Briefkästen haben in der Rückwand 4 Löcher zur Wandmontage. Befestigungsmaterial und Distanzhülsen sind im Lieferumfang ebenfalls enthalten.

Diese Produkte können auch als freistehende Modelle problemlos eingesetzt werden. Die Mittelstütze ist als Zusatzoption beim Produkt bestellbar.
Wie komme ich zu gravierten Namensschildern?
Wir haben bei allen Briefkästen (und Briefkastenanlagen) einen Flyer beigelegt, damit die Gravur auf dem Postweg erledigt werden kann.

Wenn Sie weitere Namensschilder benötigen, finden Sie diese im "Zubehör". Für Gravuren schreiben Sie uns bitte eine Mail und wir organisieren das gerne für Sie! 
Wo soll ich den Briefkasten oder die Briefkastenanlage montieren?
Bei der Wahl des richtigen Standorts sollten einige Kriterien beachtet werden:

- möglichst witterungsgeschützte Stelle
- Einwurfklappen oder Milchfachtüren in Richtung der West-Seite (Hauptwetterseite)

Bitte sorgen Sie dafür, dass die elektrischen Anschlussarbeiten zum Beispiel bei der Sonnerie nur durch dafür ausgebildetes Fachpersonal durchgeführt wird. Der Berührungsschutz ist gesetzlich vorgeschrieben und muss daher unbedingt eingehalten werden.

Freistehende Anlagen zum Einbetonieren
Beim Einbetonieren sollte je Standfuss ein Fundament von ca. L 300 mm x b 300 mm x T 300 mm (bei grösseren Anlagen empfehlen wir sogar 500 mm) erstellt werden. Fabrikationsbedingt ist ein Bodeneinstand von 300 bis 400 mm einberechnet. 

Freistehende Anlagen mit Bodenfussplatten
Diese müssen unbedingt mit entsprechend ausreichend dimensionierten Schraubverbindungen befestigt werden. Bei grösseren Anlagen empfehlen wir unbedingt, diese aus Gründen der Stabilität einzubetonieren. So können nämlich allfällig entstehende Vibrationen bei der Nutzung des Briefkastens vermindert werden.

Wandmontage
Hier gilt es zu beachten, dass die Wand ein Gewicht von je ca. 4,5 Kg schweren Briefkasten tragen kann. 

Unterputz Einbau
Diese sind in entsprechenden Mauerwerksöffnungen mit Montageschaum und oder je nach Situation vor Ort ausreichend dimensionierten Schraubverbindungen befestigt werden. Der an der Briefkastenanlage befindliche Putzrahmen dient als Sichtblende. Bitte beachten Sie hier, dass sichtbare, eloxierte Oberflächen vor Kalk, Zement oder Gips geschützt werden müssen. 

Post
Das Postgut muss so im Briefkasten hinterlegt werden, dass nichts aus dem Briefkasten herausschauen kann. Ansonsten kann das Papier bei Regen oder Schnee nass werden und diese Nässe nach innen ziehen. 

Montagepauschale
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, die Montagepauschale gleich mit dazu zu buchen. So wird Ihre bestellte Anlage oder der Briefkasten fachmännisch und kompetent montiert. Nutzen Sie diesen Rund-um-service! Auf Wunsch wird auch eine ausgediente Anlage demontiert und entsorgt und die neue Anlage fachmännisch angebracht. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!
Worauf muss ich beim Kauf eines Briefkastens achten?
Für die Anschaffung und die Installation des Hausbriefkastens müssen gewisse Vorgaben zu Standort und Abmessungen beachtet werden. Dafür gelten die Vorschriften gemäss Postgesetz und Postverordnung vom 29. August 2012. Das Informationsblatt der Post CH AG können Sie sich hier downloaden.
Wie sehe ich, welche Briefkastenanlagen oder Briefkästen der Post Norm entsprechen?
Unsere Briefkastenanlagen werden alle Post Konform gefertigt. Es gibt immer wieder Kunden, die im Ausland Anlagen bestellen und diese dann wieder demontieren müssen. Je nach Land sind andere Abmessungen zugelassen. Wenn Sie bei uns eine Briefkastenanlage bestellen, dann können Sie sicher sein, dass sie von der Post bedient wird.

Unsere Briefkästen entsprechen grundsätzlich der Post Norm. Für den internen Gebrauch haben wir ein kleines Sortiment, bei dem wir aber speziell darauf hinweisen, dass sie nicht der Post Norm entsprechen.

Viele unserer Produkte sind in der Schweiz designt, gefertigt und werden durch Schweizer Firmen geliefert. Das ist uns wichtig.
Wie lange habe ich Garantie auf einen Briefkasten oder eine Anlage?
Der Hersteller bietet 12 Monate Garantie auf das gelieferte Produkt. Verdeckte Mängel haben einen Garantieanspruch von 24 Monaten.

Schäden aufgrund extremer Witterung wie zum Beispiel Hagel sind keine Garantiefälle, welche durch den Hersteller gedeckt sind. Hier hilft Ihnen gerne Ihre Hausratsversicherung.
Gibt es Ersatzteile zu den Briefkästen?
Ja, zu allen Produkten die wir führen, gibt es die notwendigen Ersatzteile auf Bestellung.

Gewisse Produkte, vor allem Briefkastenanlagen, sind mit einer individuellen Seriennummer versehen. So haben Sie auch Jahre später die Möglichkeit, Pakettüren, Briefkasteneinwürfe etc. im korrekten Farbton nachzubestellen.
Wie erfolgt die Lieferung?
Ein Einzelbriefkasten wird per Postversand verschickt. Grössere Anlagen werden mittels Spedition an Sie geliefert.
Besteht die Möglichkeit, den Briefkasten / Briefkastenanlage inklusive Montage vor Ort zu bestellen?
Ja, bei Briefkastenanlagen können wir in der gesamten Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein eine zusätzliche Montage durch unsere Spezialisten (Partner) anbieten. Diese Zusatzdienstleistung wird auf Anfragebasis bearbeitet und nach effektivem Aufwand abgerechnet.
Kann das Briefkastenschloss auf die bestehende Schliessanlage meines Hauses bzw. Wohnungen aufgerüstet werden?
Ja, bei Modellen, die diese Option anbieten, kann der Kunde beim Bestellen eine zusätzliche Schliesssystem Stanzung zum Beispiel Kaba, Keso, SEO etc. anstelle des Standardzylinder Schlosses bestellen. Eine Umrüstung nach erfolgter Lieferung ist nicht bei allen Modellen möglich und verursacht zusätzliche Kosten die durch den Kunden zu tragen sind.
Wie lange dauert es, bis der Briefkasten / Briefkastenanlage beim Kunden ist?
Die Einzelbriefkästen sind in der Regel innert Wochenfrist beim Kunden. Bei den Briefkastenanlagen dauert die Produktion und Lieferung nach erfolgtem Zahlungseingang oder erfolgter Auftragsbestätigung ca. 4-5 Wochen.
Weshalb verlangen Sie eine Anzahlung oder Vorauskasse?
Sehr viele Produkte aus unserem Sortiment werden speziell und extra nach dem entsprechenden Kundenwunsch individuell gefertigt. Daher sind solche Bestellungen vorauszahlungspflichtig und können auch nicht storniert bzw. widerrufen werden.
Was bedeutet Kaba, Keso, SEA Stanzung?
Viele Briefkastenmodelle bieten die Stanzung für die Systeme Kaba, Keso oder SEA an. Das bedeutet, dass man den Briefkasten oder die Briefkastenanlage auf die bestehende Schliessanlage des Hauses oder Mehrfamilienhauses nehmen kann. Das bedeutet, dass man für den Briefkasten und die Haustüre ein und denselben Schlüssel verwenden kann. Der Briefkasten wird mit einer Stanzung, wenn man so will mit einem passenden Loch für die gewünschte Variante geliefert und dann muss noch der passende Zylinder eingesetzt werden. Den passenden Zylinder bekommt man in der Regel dort, wo man bereits den Zylinder für die Haustüre gekauft hat.

Wenn man keine Stanzung wünscht, dann hat man einfach einen separaten Schlüssel (bzw. zwei) für den Briefkasten.
Briefkastendirekt.ch Hotline +41 (0)81 552 00 24 MO-FR von 8.30 bis 17.00 Uhr
081 552 00 24
Sicher bezahlen
VISA VISA VISA VISA VISA VISA VISA VISA

Empfehlen Sie uns weiter
Briefkastendirekt auf Facebook Briefkastendirekt auf Twitter Briefkastendirekt auf Instagram Briefkastendirekt auf Messanger
* alle Preise in CHF inkl. gesetzlicher Steuer und exkl. Versand.
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht